Organisatorische Hinweise

Teilnahmezahl bei Kursen
Die Teilnahmezahl bei allen Kursen ist, sowohl nach oben wie nach unten, begrenzt. Wird die Mindestteilnahmezahl unterschritten, kann der Kurs nur dann stattfinden, wenn sich die Teilnehmenden mit einem Gebührenaufschlag oder einer Kürzung des Kurses einverstanden erklären. Maßgebend für diese Regelung ist die Anzahl der angemeldeten Teilnehmenden am 2. Kurstermin. Sollten bei einer Einzelveranstaltung weniger als 5 Personen anwesend sein, behalten wir uns vor, diese abzusagen

Bezahlung
Mit der Anmeldung zu Veranstaltungen und Prüfungen werden die Gebühren fällig. Die Bezahlung kann per Abbuchung oder bar erfolgen. Bankspesen gehen zu Lasten der Teilnehmenden. Zahlungsverzug berechtigt die VHS zum Rücktritt. Nicht in Anspruch genommene Kurstermine berechtigen nicht zur Minderung der Kursgebühr. Bei Teilnahmegebühren (Kursgebühr oder Summe der Kursgebühren pro Semester), die den Betrag von 100,00 EUR übersteigen, ist Ratenzahlung möglich. Eintrittskarten für Einzelveranstaltungen (Vorträge u.ä.) sind, falls nicht anders angegeben, nur an der Abendkasse erhältlich.

Kosten für Unterrichtsmaterialien
Wenn nicht anders vermerkt, sind Lehrbücher und Materialien nicht in der Gebühr enthalten. Zusätzlich benötigte Materialien (z.B. Kopien, Lebensmittel bei Kochkursen, Ton bei Töpferkursen, etc.) werden im Kurs verrechnet.

Teilnahmebescheinigungen
Die Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung ist - spätestens zwei Jahre nach Ablauf des jahres, in dem die Veranstaltung beendet wurde - kostenlos möglich. Sie kann bei der Kursleitung am Ende des Kurses oder in den Geschäftsstellen angefordert werden.

Geschäftsbedingungen
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen der Kreisvolkshochschule Freudenstadt anerkannt. Unsere vollständigen AGB finden Sie im Programmheft auf Seite 92 oder auf dieser Internetseite.

Entgeltermäßigungen
Für Kinder, Schüler, Studenten sowie für Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger wird eine Entgeltermäßigung von 20 % gewährt, wenn ein entsprechender Nachweis bis zum Veranstaltungsbeginn vorgelegt wird. Studienfahrten und Reisen sind von der Ermäßigung ausgeschlossen! Kinderkurse (auch mit Begleitung) unterliegen einer besonderen Kalkulation, eine Entgeltermäßigung kann in diesen Fällen nicht gewährt werden.