Impressum

Herausgeber und Redaktion: Kreisvolkshochschule Freudenstadt
Gesamtleitung: Dr. Sascha Falk
Stellvertretende Leitung: Marc Vogt
Landhausstraße 4 72250 Freudenstadt
Telefon 07441 920-1400 oder -1401 Fax 07441 920-1499
Anmeldungen Telefon 07441 920-1444
Email fds@vhs-kreisfds.de
Internet www.vhs-kreisfds.de

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die dargestellten Informationen dürfen gespeichert, weitergegeben und vervielfältigt werden, jedoch ohne sie zu verändern oder zu verfälschen. Bei Weitergabe und Vervielfältigung wird um Quellenangabe gebeten. Grafiken und Fotos unterliegen dem Urheberrecht und dürfen ohne Genehmigung des Urhebers nicht vervielfältigt werden.
Informationen zur Online-Streitbeilegung
Gemäß der Richtlinie 2013/11/EU richtet die EU-Kommission eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten ("OS-Plattform") zwischen Unternehmern und Verbrauchern ein.
Diese ist unter folgendem Link erreichbar: http://ec.europa.eu/consumers/odr.

AGB

Die Kreisvolkshochschule Freudenstadt (KVHS) ist eine öffentliche Einrichtung der Erwachsenenbildung des Landkreises Freudenstadt. Das Benutzungsverhältnis ist privatrechtlicher Natur. Es gelten die nachstehenden Geschäftsbedingungen, sofern im Programmheft nichts anderes bestimmt ist.

1. Teilnahmeberechtigung
An den Veranstaltungen der KVHS kann grundsätzlich jedermann teilnehmen. Ist die Teilnahme von besonderen Voraussetzungen abhängig, wird dies in der Ausschreibung vermerkt.

2. Mindestteilnehmerzahl / Durchführung der Veranstaltungen
Die Durchführung von Veranstaltungen ist in der Regel von einer Mindestteilnehmerzahl abhängig. Ein Anspruch auf die Durchführung von Veranstaltungen besteht nicht. Die KVHS ist nicht verpflichtet, Ver- anstaltungsangebote anzunehmen und umzusetzen. Sie behält sich vor, bei sachlich gerechtfertigten Gründen Veranstaltungen zu stornieren, zu verändern bzw. abzubrechen.

3. Anmeldung
Zu den Veranstaltungen der KVHS – ausgenommen Vorträge – ist eine Anmeldung bei den Anmeldestellen erforderlich. Dieses sind die KVHS-Geschäftsstellen Freudenstadt und Horb. Anmeldungen können persönlich, schriftlich, per Fax, Online oder per E-Mail erfolgen. Bei Erteilung einer Abbuchungserlaubnis sind auch telefonische Anmeldungen möglich. Mit der Annahme der Anmeldung zu einer Veranstaltung durch die KVHS kommt ein Vertrag zwischen dem Teilnehmer und dem Landkreis Freudenstadt zustande. Diese Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Vertrages. Eine Benachrichtigung durch die KVHS erfolgt nur, wenn eine Veranstaltung bereits belegt ist oder nicht zustande kommt.

3.1 Teilnahmebescheinigungen
Die Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung ist spätestens zwei Jahre nach Ablauf des Jahres, in dem die Veranstaltung beendet wurde, möglich.

4. Widerrufsbelehrung
4.1 Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:
Kreisvolkshochschule Freudenstadt, Landhausstr. 4, 72250 Freudenstadt, Fax 07441 920-1499, Email: fds@vhs-kreisfds.de

4.2 Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

4.3. Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

5. Entgelte
Für die Teilnahme an den Veranstaltungen der KVHS werden Entgelte erhoben, die in der Ausschreibung angegeben sind. Bei Unterschreitung der dem Entgelt zu Grunde liegenden Mindestteilnehmerzahl kann ein Kurs dennoch stattfinden, wenn die Entgeltdifferenz zur Mindestteilnehmerzahl von den Teilnehmenden entrichtet wird. Die Entgelte werden mit der Anmeldung fällig. Die Teilnehmer verpflichten sich, dem Landkreis Freudenstadt eine Bankeinzugsermächtigung zu erteilen. In Ausnahmefällen ist auch Barzahlung oder Überweisung möglich. Kann eine Abbuchung nicht erfolgen bzw. erfolgt eine Rückbelastung, hat der Teilnehmer neben dem Veranstaltungsentgelt die zusätzlich anfallenden Kosten zu tragen. Bei Vorträgen wird das Entgelt in der Regel vor Beginn der Veranstaltung in bar erhoben. Bei Teilnahmeentgelten (Kursgebühr oder Summe der Kursgebühren pro Semester), die den Betrag von 100,00 EUR übersteigen, ist Ratenzahlung möglich, aber nur mit Abbuchungserlaubnis.

5.1 Entgeltermäßigung
Für Kinder, Schüler, Studenten, für Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger wird eine Entgeltermäßigung von 20 % gewährt, wenn ein entsprechender Nachweis bis zum Veranstaltungsbeginn vorgelegt wird. Studienfahrten und Reisen sind von der Ermäßigung ausgeschlossen.

Kinderkurse der „jungen vhs“  (auch mit Begleitung) unterliegen einer besonderen Kalkulation, eine Entgeltermäßigung kann in diesen Fällen nicht gewährt werden.

5.2 Entgelte der Seniorenvolkshochschulen
Für die Seniorenvolkshochschulen gelten gesonderte Regelungen.

5.3 Sonstige Entgelte
Für sonstige Leistungen (z.B. Durchführen von Prüfungen) wird zur Kostendeckung ein gesondertes Entgelt erhoben, sofern im Programmheft nichts anderes bestimmt ist.

5.4 Entgelte bei Rücktritt oder Kündigung
Bei einem fristgerechten Rücktritt nach Ziff. 4 Abs. 1 wird kein Entgelt erhoben. Bei einem späteren Rücktritt ist grundsätzlich das volle Entgelt zu zahlen. Kündigt ein Teilnehmer wegen Mängel, die in der Verantwortung der KVHS liegen und von ihr nicht beseitigt werden konnten, wird ihm ab dem Zeitpunkt der Kündigung das anteilige Entgelt erstattet. Für Mängel, die nicht in der Verantwortung der KVHS liegen, wird keine Haftung übernommen; sie begründen auch keinen Anspruch auf Entgelterstattung.

6. Haftung
Die KVHS behält sich aus organisatorischen oder technischen Gründen notwendige Änderungen der Kurstermine, der Veranstaltungsorte oder den Ersatz der Kursleiter vor. Eine Haftung ist bei Schädigungen des Lebens, des Körpers und der Gesundheit auf einfache und grobe Fahrlässigkeit sowie Vorsatz beschränkt, bei sonstigen Schäden kommt eine Haftung nur bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz in Betracht. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Teilnehmer für mitgebrachte Gegenstände oder Fahrzeuge selbst Sorge zu tragen haben, Sicherungsmaßnahmen gegen Beschädigung, Verlust oder Diebstahl werden durch den Landkreis nicht getroffen. Bei Reisen tritt die KVHS lediglich als Vermittler im Sinne des Reisevertragsrechtes auf.

7. Hausordnung
Mit Vertragsabschluss verpflichten sich die Teilnehmer, die Hausordnungen der jeweiligen Unterrichtsstätten zu beachten. Dies gilt insbesondere für ein Rauchverbot und das Verlassen der Unterrichtsstätten bis spätestens 22 Uhr, soweit keine abweichende Regelung getroffen ist.

8. Datenschutz
Die Teilnehmer sind mit der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten einverstanden. Die Daten werden ausschließlich für innerbetriebliche Zwecke verwendet. Dem Datenschutz wird entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen Rechnung getragen. Auf Verlangen erhält der Betroffene Auskunft über die gespeicherten Daten. In regelmäßigen Abständen werden die Datenbestände auf nicht mehr benötigte Daten untersucht und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen gelöscht.

9. Veröffentlichung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Diese Allgemeine Geschäftsbedingungen werden im jeweiligen Programmheft der KVHS, sowie auf der Internetseite www.vhs-freudenstadt.de veröffentlicht. Sie sind außerdem in den Geschäftsstellen in Freudenstadt und Horb zur Einsichtnahme ausgelegt.

10. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

(Stand: 01.09.2015)

Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung unserer Webseiten ist uns wichtig. Daher halten wir uns strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Im Folgenden erläutern wir, welche Informationen wir während Ihres Besuches auf unseren Webseiten erfassen und wie diese Informationen genutzt werden.

Personenbezogene Daten
Personenbezogen sind Daten dann, wenn sie mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können und Aussagen zu Ihrem Verhalten oder Ihren Eigenschaften liefern. Dazu gehören natürlich Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, aber auch Angaben zu Ihren möglichen Interessen, sofern diese Angaben Ihnen persönlich direkt oder indirekt zugeordnet werden können.

Speicherung von Zugriffsdaten

Bei jedem Zugriff auf unseren Internetauftritt werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei auf dem Server unseres Providers gespeichert. Dieser Datensatz besteht aus Ihrer IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anforderung, dem Namen der angeforderten Datei, dem Dateinamen, von der aus die Datei angefordert wurde, der übertragenen Datenmenge und dem Zugriffsstatus, einer Beschreibung des verwendeten Webbrowsers und Betriebssystems sowie dem Namen Ihres Internet Service Providers. Diese Daten werden aus technischen Gründen erhoben. Eine Auswertung findet ausschließlich zu statistischen Zwecken und ohne Personenbezug statt.

Cookies

Wir speichern auf Ihrer Festplatte Cookies. Diese enthalten eine eindeutige Nummer, die außerhalb unserer Website keine Bedeutung hat. Die Cookies besitzen eine Gültigkeitsdauer von … (bzw.: werden nach dem Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht). Die Cookies werden benötigt, um … (z. B.: Sie nach erfolgreicher Anmeldung im geschützten Bereich für die gesamte Dauer Ihres Besuches zu identifizieren und autorisieren). Sie haben das Recht und die Möglichkeit, Ihren Browser so einzurichten, dass er unsere Cookies ablehnt. In diesem Fall kann allerdings der Funktionsumfang unseres Internetangebots eingeschränkt sein.

Infoanforderung/Bestellung

Damit wir die von Ihnen gewünschten Leistungen erbringen können, benötigen wir Namen und Kontaktdaten. Diese Daten erheben und verwenden wir nur, soweit es für die Erbringung der Leistung notwendig ist. Dazu kann es erforderlich sein, Ihre persönlichen Daten an Unternehmen weiterzugeben, die wir zur Erbringung der Dienstleistung einsetzen. Eine Übermittlung an Empfänger in Drittstaaten findet nicht statt.

Facebook "Gefällt mir"-Button
Auf unseren Internetseiten sind Plug-Ins des sozialen Netzwerks Facebook eingebunden. Die Plug-Ins erkennen Sie an dem Facebook-Logo. Wenn Sie eine unserer Seiten besuchen, die ein solches Plug-In enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plug-Ins interagieren, zum Beispiel auf den "Gefällt mir"-Button klicken oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Da diese Übertragung direkt verläuft, erhalten wir keine Kenntnis von den übermittelten Daten. Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung durch Facebook, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook unter http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php.

Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, nutzen wir Ihre E-Mail-Adresse zur Zusendung des Newsletters. Sie können sich jederzeit von dem Bezug abmelden. Eine anderweitige Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse findet nicht statt. Wenn Sie den Newsletter öffnen oder einen Link darin anklicken, wird dies über unseren Webserver protokolliert (Datum, Uhrzeit, Mail-Adresse). Das dient internen statistischen Zwecken. Diese Daten werden nicht zu persönlichen Nutzungsprofilen zusammengeführt.

Kontaktformular und andere Datenerfassung
Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie uns diese Angaben freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage. Wir verwenden diese Daten nur zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung der mit Ihnen geschlossenen Verträge und für die technische Administration. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht ohne Ihre Zustimmung statt.

Sicherheit
Wir treffen alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen. So werden Ihre Daten in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist.

Hinweis auf mangelnde Vertraulichkeit bei Internet-Kommunikation
Bitte beachten Sie, dass bei der Kommunikation über das Internet (z. B. per E-Mail) keine vollständige Vertraulichkeit und Datensicherheit gewährleistet ist. Wir empfehlen daher bei vertraulichen Informationen den Postweg.

Hinweis auf Auskunftsrecht
Sie haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten, welche Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck die Speicherung erfolgt. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie auf Sperrung und Löschung, soweit die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist.

Kontaktmöglichkeit
Sollten Sie noch Fragen zum Datenschutz haben, so wenden Sie sich bitte per E-Mail an: fds@vhs-kreisfds.de.