Grundbildung

Freudenstadt
40052FD 07.10.19
Mo
Horb a. N.
40054HO 24.09.19
Di

Neues Grundbildungszentrum Kreisvolkshochschule Freudenstadt


Die Stärkung von Angeboten für Erwachsene, die Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben, nimmt weiter Gestalt an: (...)
weiter

 
Grundbildung beschreibt das notwendige Wissen, das man zur Orientierung und Teilhabe in der Gesellschaft braucht. Neben dem elementaren Lesen, Schreiben und Rechnen sind das beispielsweise auch der Umgang mit dem Computer oder mit Geld sowie der Erwerb von Englischkenntnissen
Lernangebote
Die Basis allen Lernens ist das Lesen und Schreiben. Wer nicht sinnerfassend lesen kann, kann sich kaum weiterbilden, hat schlechtere berufliche Chancen und kann an der gesellschaftlichen Entwicklung kaum teilhaben. Gleiches gilt für die Fähigkeit, Schreiben zu können.
 
Im Kursformat Deutsch Spezial in Horb am Neckar und Freudenstadt wird nicht nach Lehrbuch unterrichtet, sondern entlang der individuellen Bedürfnisse der Lernenden. Wer teilnimmt, hat die Möglichkeit, weitere Lernwünsche zu nennen, im Bereich Grundrechenarten oder anwendungsorientierte Basiskenntnisse EDV (Lesen und Schreiben am Computer) sowie Grundkenntnisse des Englischen. Hierfür ist eine individuelle Lernbegleitung geplant. Den Unterricht leiten erfahrene Kursleitende in einer erwachsenengerechten, vertrauensvollen Lernatmosphäre. Auf das persönliche Lerntempo wird Rücksicht genommen. Die Herkunft der Teilnehmenden spielt dabei ebenso wenig eine Rolle wie die Art der individuellen „Grundbildungsbaustelle“, die man mit Hilfe der vhs angehen will.
 
Lesen und Schreiben für Beschäftigte
In Planung sind Kursangebote mit und für Unternehmen: Arbeitsplatzorientierte Grundbildung in der Gastronomie, der Lebensmittelindustrie und im Handwerk.
 
Nicht geeignet sind die Grundbildungskurse für Menschen, die zumindest das Sprechen der deutschen Sprache und das Hörverständnis erst grundlegend lernen müssen. Hierfür sind die Kurse Deutsch als Fremdsprache sowie die Integrationskurse und berufsbezogenen Deutschkurse vorgesehen.
 
Fortbildungen und Vorträge
Zu den Aufgaben des Grundbildungszentrums Landkreis Freudenstadt gehört auch die Schulung von Beschäftigten in Einrichtungen, die mit der betroffenen Bevölkerungsgruppe beruflichen Kontakt hat. Dies sind sowohl Behörden als auch Einrichtungen im sozialen Bereich. In der Wirtschaft sind dies Arbeitgeber, Betriebsräte sowie Vorarbeiter, Schichtführer und Personalverantwortliche. Vermittelt wird Wissen zum Erkennen von (oft aus Scham verborgenen) Lese- und Schreibschwierigkeiten und ein wertschätzender Umgang mit der Personengruppe. Außerdem werden Fortbildungen für Lehrkräfte angeboten, im Verbund mit weiteren Grundbildungszentren sowie dem Volkshochschulverband Baden-Württemberg.

Kontaktieren Sie uns.

Anuradha Bhalla
Beratung Grundbildung / Integration
07441 920-1405
bhalla@vhs-kreisfds.de
Marc Oliver Vogt
Stellvertretender Direktor / Abteilungsleiter
Sprachenschule, Integration, Grundbildung, Kultur und Gestalten
07451 907-1422
vogt@vhs-kreisfds.de
Anfragen von Kursinteressierten werden diskret behandelt. Ein unverbindliches und ausführliches Erstgespräch mit unseren Lehrkräften ist kostenfrei möglich.

Hintergrundinformation und Relevanz für Unternehmen

Wissenschaftlich und erforscht und detailliert beschrieben Rund 6,2 Millionen Deutsch Sprechende Erwachsene im Alter zwischen (...) weiter

 
 
  1. Kreisvolkshochschule Freudenstadt

    Landhausstr. 4
    72250 Freudenstadt

    Tel.: 07441 920-1444
    Fax: 07441 920-1499
    fds@vhs-kreisfds.de
    http://www.vhs-kreisfds.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. zentrale Rufnummer für Anmeldungen:
    07441 920-1444