Online-Vortrag

Kinder brauchen Taschengeld - Wie Gelderziehung in der Familie gut gelingen kann


Ohne Geld kann man in unserer Gesellschaft nicht leben. Die Grundlagen eines angemessenen Umgangs mit Geld werden dabei schon in jungen Jahren gelegt. Darum ist es so wichtig, dass Eltern ihre Kinder schrittweise und altersgerecht an den verantwortungsvollen Umgang mit Geld heranführen. Ziel sollte sein, dass sie es als Erwachsene souverän einteilen, ausgeben und sparen können und nicht etwa in die Überschuldung rutschen. Warum spielt gerade deshalb Taschengeld so eine wichtige Rolle? Wieviel wird in welchem Alter empfohlen? Welche Spielregeln gilt es dabei zu beachten? Auf diese und noch weitere Fragen wird die Referentin eingehen und Ihnen Ideen sowie Denkanstöße für den Familienalltag mit auf den Weg geben.
Eine Anmeldung ist unter www.vhs-kreisfds.de erforderlich. Sie erhalten spätestens 1 Tag vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail den Zugangslink, mit dem Sie sich von zu Hause zum Internet-Livestream zuschalten können.



1 Abend, 07.04.2022
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Kerstin Stockinger Dipl.-Betriebswirtin (BA)
16420WEB
Zoom-Kurs, online
Gebühr:
8,00
Keine Ermäßigung

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden