Online-Vortrag

Die "Ibiza Affäre"

Das digitale Wissenschaftsprogramm der Kreisvolkshochschule Freudenstadt in Zusammenarbeit mit vhs. wissen live
Im Mai 2019 veröffentlichte die Südddeutsche Zeitung gemeinsam mit dem Spiegel das Ibiza-Video, das ein politisches Erdbeben in Österreich auslöste. Der österreichische Vizekanzler Heinz-Christian Strache trat von allen Ämtern zurück, die Regierung zerfiel, es wurden Neuwahlen ausgerufen. Die SZ-Redakteure Leila Al-Serori und Bastian Obermayer erzählen von den Recherchen, den Folgen und wie sie ein Jahr später auf die Ereignisse blicken.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Süddeutschen Zeitung statt. Gebührenfrei. Anmeldung erforderlich. Sie erhalten vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail den Zugangslink, mit dem Sie sich von zu Hause zum Internet-Livestream zuschalten können.



1 Abend, 28.05.2020
Donnerstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Philipp Lenhard
12623WEB
kostenfrei