Thai-Küche meets Exil-Schwabe

Thailändische Küche
Der Dozent ist ein Nagolder, der seit vielen Jahren in Thailand lebt und nicht nur Thai spricht, sondern auch das thailändische Kochen von der Pike auf gelernt hat. Bei der Menueauswahl lässt er sich von den Geschmacksvorlieben der Thailandbesucher/innen leiten: Gai pad med mamuang (gebratenes Hähnchen mit Cashewkernen), klassische Pad thai (gebratene Nudeln), die an allen Straßenständen und in Garküchen angeboten werden, Pad pag ruam (verschiedenes Gemüse in der Pfanne gedünstet), gaeng kiiau waan (gruenes Thaicurry) und pad poong garie blaamueg ( gelbes curry mit Tintenfisch) und natürlich darf Yam wunsen (Glasnudelsalat) - die perfekte Mischung aus süß, sauer, salzig und scharf - nicht fehlen. Nebenbei erzählt der Dozent von den Menschen in Thailand, wie sie denken, arbeiten, leben - und natürlich vor allem was sie essen! Wer mag, erhält auch den einen oder anderen Reisetipp für den Norden Thailands. Bitte Geschirrtücher und evtl. Behältnis für Reste sowie Getränk für den Eigenbedarf mitbringen.


Lebensmittelkosten ca.9 Euro

1 Tag, 19.05.2018
Samstag, 10:00 - 14:00 Uhr
1 Termin(e)
Jürgen Armbruster
31306HO
Volkshochschule Horb, Ihlinger Str. 79, 72160 Horb a. N., Raum 031, 2. UG
Gebühr:
27,73
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Jürgen Armbruster
c/o Harald Krause

Horb a. N.
31305HO 12.05.18
Sa