Begonnene Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

Heute

Februar

März

Veranstaltungen mit Warteliste im März

April

Veranstaltungen mit Warteliste im April

Mai

Veranstaltungen anzeigen

Juni

Veranstaltungen anzeigen

Juli

Veranstaltungen anzeigen

September

Veranstaltungen anzeigen

Semestereröffnung der Kreisvolkshochschule
Goethes Flucht nach Italien - Literaturkonzert des Trio Sanssouci
"Der Mensch muß niemals denken, denkend altert er nur."

Am Freitag, 23. Februar, um 19:30 Uhr eröffnet die Kreisvolkshochschule in der Zehntscheuer in Dornstetten ihr Frühjahrssemester mit einem literarisch-musikalischen Leckerbissen. Das Trio Sanssouci mit Sohee Oh an der Flöte, Sigrun Meny-Petruck an der Oboe und Hans-Jürgen Thoma am Cembalo präsentiert sein Literaturkonzert mit dem Titel „Goethes Flucht nach Italien“: „Der Mensch muß niemals denken, denkend altert er nur.“ Dabei umrahmt das Barockensemble musikalisch die Reiseaufzeichnungen des großen deutschen Dichters und Gelehrten, aus denen Hans-Jürgen Thoma lesen wird, mit Werken von Johann Christian Bach, Wilhelm Friedemann Bach, John Rutter und Georg Friedrich Händel. Goethes Reise in den Süden soll in dieser mit Musik der Zeit untermalten Lesung nicht als kunsthistorische Exkursion vergegenwärtigt werden, sondern als elementares Lebensereignis, das Goethe als Menschen zeigt, der in Italien neu zu sich selbst findet, verspricht Hans-Jürgen Thoma. Das Trio Sanssouci musiziert seit über 20 Jahren in unveränderter Besetzung mit Flöte, Oboe und Cembalo. Über einen so langen Zeitraum miteinander zu konzertieren, bedeutet natürlich, in jeder Nuance des musikalischen Vortrags aufeinander eingespielt zu sein. Nicht zuletzt Ausstrahlungen bei Arte, 3Sat und Phoenix trugen wesentlich zum Bekanntheitsgrad des Barockensembles bei.


Freitag, 23.02.2018, 19:30 - 21:30 Uhr
Einlass ab 18:30 Uhr
Ort: Zehntscheuer, Zehntgasse 11, 72280  Dornstetten
Eintritt: 10,00 € (ermäßigt 8,00 €)